25 April 2005

Kaukasus geblockt ?

Blockade, Straßensperre, Übernahme abgeblockt und nun auch der Kaukasus völlig zugebloggt ?

Nun, vielleicht wird es ein Materiallager zu einer der kommenden zentralen Regionen unserer Zeit und ein Versuch ein anerkanntermaßen schlechtes Image umzukehren auf meine eigene Art- mit Poesie, Fakten, Bekanntschaft mit Freunden, Kunst und ein paar Räuberpistolen.

Die liegen hier ja nur so auf der Straße herum und man sammelt sie einfach zusammen.

Ach ja, und demnächst braucht man für Georgien kein Visum mehr, man hat schlechte Laune vom Berliner Wetter, dann den nächsten Flug gebucht und rein in das Land des Weins, der politischen Mündigkeit, der Freiheit und der Ungewissheit. Nach Eriwan, Baku oder Tbilissi. Aufs Pferd, auf den Kasbek oder zum Kaukasus-Rock'nRoll.

Diesen Blogg betreibt zwar formell ein Deutscher, aber 9 Jahre Georgien hinterlassen auch ihre Spuren. In diesem Sinne freue ich mich auch besonders auf alle Kaukasier, die den Weg in diesen verblockten Blog 'Kaukasus' finden.

1 comment:

Ben said...

Schöne Bilder. Freue mich schon auf die regelmäßige Lektüre dieses Blogs.
Beste Grüße,
Ben